Sie sind hier: Das Referat 5

Aufgaben und Ziele

Das Referat 5 der vfdb - Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V. - beschäftigt sich im Schwerpunkt seiner Arbeiten mit Themenstellungen auf dem Gebiet der "Brandbekämpfung" und "Gefahrenabwehr". Zur Bearbeitung aktueller Themenstellungen setzt sich das Referat 5 derzeit aus Vertretern der öffentlichen Feuerwehren, der Werkfeuerwehren, der Versicherungen, der Löschmittel- und Geräteindustrie sowie der Prüfstellen zusammen.

 

Zielsetzung des Referates ist es, aktuelle Fragestellungen aus dem Bereich des Brandschutzes und der Gefahrenabwehr zu kanalisieren, fachkundig zu erörtern und sich hieraus ableitende Konsequenzen mit den zuständigen Ansprech-partnern zu diskutieren und Lösungswege aufzuzeigen.

 

Darüber hinaus werden im Rahmen von Richtlinien bzw. Merkblättern sowohl Handlungsempfehlungen sowie Orientierungshilfen zu relevanten Aufgaben im Bereich der Brandbekämpfung und der Gefahrenabwehr erstellt.


Sitz des Vereins

vfdb

Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb) e.V.        

Postfach 4967
48028 Münster

 


Telefon: 0251/3112 1604
Fax: 0251/3112 - 1603
E-Mail: geschaeftsstelle@vfdb.de

 

Internet: www.vfdb.de

 

 

  Vereinigung zur

  Förderung des

  Deutschen Brand-

  schutzes e.V.

 

Kooperation, Erfahrungsaustausch, Bewußtseinsbildung -

 

Auf diese Eckpfeiler stützt sich die Tätigkeit der vfdb.

Nationale Fachtagungen und Internationale Brandschutz-Seminare (IBS) mit in- und ausländischen Fachleuten ergänzen die Detailarbeit in den Arbeitsgruppne und Fachreferaten der vfdb. Hier erfahren Sie mehr...

 

Vorsitzender
Kai Wenig (Dipl.-Ing.)
Amprion GmbH
20099 Hamburg
Tel. +40 (0) 40 2388 27223
Kai.Wenig@amprion.net
Stellv. Vorsitzender
Georg Heyne
Berufsfeuerwehr Hamburg
Westphalensweg 1
20099 Hamburg
heyne@vfdb.de